Ihr Individuelles Asset Allocation Mandat

Stetigen Performance bei Vermeidung von größeren Wertschwankungen

Das MainSky Asset Allocation Mandat bietet Zugang zu den globalen Aktien- und Rentenmärkten und nutzt die Diversifikationseffekte zwischen diesen aus. Je nach Ihrer Zielsetzung kann das Mandat an verschiedenen Risikovorgaben ausgerichtet werden.
Dies kann Kapitalerhalt oder aber eine gewinnorientiertere Ausrichtung sein.

Auf der Aktienseite verfolgt das Mandat einen globalen Ansatz mit Berücksichtigung der Regionen USA, Europa, Asien & Japan sowie Emerging Markets. Die Umsetzung erfolgt dabei i.d.R. passiv über ETFs. Auf der Rentenseite werden die selben Regionen berücksichtigt, von der Umsetzung her kommen hier sowohl ETFs wie auch Direktinvestments zum Einsatz. Je nach Marktphase sind dabei im Zeitablauf deutliche Verschiebungen in den Gewichten der einzelnen Assetklassen zu erwarten.

Der Investmentprozess basiert auf einem aktiven Top Down-Ansatz und leitet das Performancepotenzial für die einzelnen Assetklassen aus makroökonomischen Fundamentalanalysen ab. Die Analysen werden dabei durch ein breites Spektrum an eigens entwickelten quantitativen Indikatoren unterstützt. Die Risikoauslastung des Mandates wird aktiv gesteuert, d.h. die Sensitivität des Portfolios ggü. Risiko wird in Erwartung positiver Marktphasen erhöht bzw. in schwierigen Marktphasen gesenkt. Insofern ist Risikomanagement ein integraler Bestandteil des Investmentprozesses.

Dr. Eckhard Schulte

Ansprechpartner Asset Allocation

Kontaktieren Sie mich

Referenzmandat 1 -

Auflage eines individuellen Depotmandates im Februar 2007

Asset Allocation Mandat Ausgewogen

Investoren- anforderung:

Flexibles Portfolio, welches Zugang zu den globalen Aktien- und Rentenmärkten bietet. Maximale Aktienquote 70%. Aktives Management, d.h. konsequente Anpassung der Allokation an das von MainSky prognostizierte Kapitalmarktumfeld. Umsetzung auf der Aktienseite über ETFs. Absolutes Renditeziel – Vermeidung/ Minimierung von Verlusten in adversen Marktphasen.

Fondsinitiator:

Anstalt des öffentlichen Rechts in Norddeutschland

Performacehighlights

  • Hohe Stetigkeit in Performanceentwicklung - Rendite p.a. von ca. 5,6% (nach allen Kosten).
  • Nur moderater Wertverlust in Corona-Krise 2020. 
  • Sharpe Ratio > 1
  • Positive Performance in Finanzmarktkrise 2008 von ca. 6,5%. 

Referenzmandat 2 -

Auflage eines Spezialfonds nach luxemburgischen Recht (AIF) am 22. Oktober 2007

Olivetree Absolute Return

ISIN:

LU0322332015

Fondsmanager

MainSky Asset Mangement AG

Investoren- anforderung:

Konservatives Asset Allocation Mandat, maximale Aktienquote 30%, Absolutes Renditeziel, kontinuierliche Wertentwicklung und Fokus auf Minimierung von Verlusten.

Fondsinitiator:

Single Family Office aus Baden-Württemberg

Performacehighlights

  • Hohe Stetigkeit in Performanceentwicklung.
  • Weitgehende Wertstabilität in Corona-Krise 2020.
  • Positive Performance in Finanzmarktkrise 2008 von ca. 12,5%, Sharpe Ratio von ca. 1,2 seit Auflage.

ASSET ALLOCATION MANDAT
nach einem individuellen Plan für Sie